VirtualBox – Virtuelle Festplatte vergrößern

„Resize hard disk operation for this format is not implemented yet“

Installiert man in einer VirtualBox-Umgebung ein virtuelles Betriebsystem so wird eine Festplatte von fixer Größe in VirtualBox angelegt. Möchte man diese virtuelle Festplatte nun vergrößern so sollte eigentlich der Befehl vboxmanage modifyhd virtuelle_hd.vdi –resize 100000 die virtuelle Festplatte auf 100 GByte vergrößern, aber der Befehl liefert nur die Fehlermeldung „Resize hard disk operation for this format is not implemented yet“. Was tun?

1. Schritt Festplatte klonen

Das haben die VirtualBox-Entwickler bisher tatsächlich nicht implementiert. Die Option modifyhd setzt ein dynamisch wachsendes Medium voraus. Man kann sich aber über einen Umweg behelfen, der zudem auch sicherer ist, weil Sie im Fehlerfall auf die erhaltene, ursprüngliche Datei zurückgreifen können.

Klonen Sie die virtuelle Festplatte zunächst und heben Sie für die Zieldatei die Fixierung auf:

vboxmanage clonehd virtuelle_hd.vdi virtuelle_hd-dyn.vdi –variant Standard

2. Schritt Festplatte vergrößern

Die Kapazität der neuen Datei virtuelle_hd-dyn.vdi lässt sich nun wie gewünscht vergrößern:

vboxmanage modifyhd virtuelle_hd-dyn.vdi –resize 100000

3. Schritt erneut klonen und damit die neue Kapazität festlegen

Wenn Sie nun die Datei virtuelle_hd-dyn.vdi erneut klonen, können Sie sie auf die gewünschte Kapazität festnageln:

vboxmanage clonehd virtuelle_hd-dyn.vdi virtuelle_hd-100GBfix.vdi –variant Fixed

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.