2020 06 12 17 18 59@Fotoprojekt scaled

Fotoprojekte die ich in der nächsten Zeit umsetzen möchte

Ich habe mich sehr intensiv mit dem Thema Fotoprojekt beschäftigt und bin letztendlich zu der Überzeugung gekommen, dass es jetzt Zeit ist für mich, auch dieses Thema in Angriff zu nehmen. Aber wie fängt man an – wie nähert man sich diesem Thema, ganz besonders wenn die Zeit in der Woche begrenzt ist.

Mein Ansatz, der ab nächster Woche verfolgt wird, ist ein Thema der Woche und ein Langzeitprojekt.

Zuerst möchte ich das Thema der Woche vorstellen. Hier werde ich mich zum Anfang an dem Buch von Lars Poeck (Kreative Foto-Aufgaben – Projekt 52) orientieren. Jede Woche ein Thema, das hier im Blog mit dem besten Bild gewürdigt wird. In meiner Fotogalerie (Die RE Fotogalerie) werde ich weitere Bilder, die in der Woche entstanden sind, veröffentlichen. Mein primärer Ansatz ist, dass ich mich auf keinen Fall unter Zeitdruck setze (dieses Projekt soll Spaß machen). Schaffe ich das Wochenprojekt nicht in der betreffenden Woche abzuschließen, werde ich es verlängern. Bei meiner Recherche bin ich auf verschiedene Projekte gestoßen, die relativ wenig Ausdauer gezeigt haben und nach kurzer Zeit wieder aufgegeben wurden.

Projekt Nummer zwei ist das Porträt / die Dokumentation meiner Heimatstadt Peine in Niedersachsen. Nichts Besonderes, eigentlich eine Stadt, die vom Stahl geprägt wurde und die ihre strukturellen Probleme hat, wie viele Kleinstädte in Deutschland. Ich möchte mir auch hier Themen setzen. Das erste Thema steht bereits fest – es wird über das Schaffen von Anton van Norden gehen. In seiner Schaffenszeit in Peine (1909 bis 1955) prägte er als Architekt das Stadtbild von Peine. Weitere Informationen zu diesem Projekt werden regelmäßig hier auf dem Blog veröffentlicht.

Wer mag, kann gerne am Projekt der Woche teilnehmen. Hinterlasst mir einfach eine Nachricht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.