CR3 win10

Bilder im Canon-CR3-Format in Win10 anzeigen

Eigentlich bin ich durch und durch ein Linux-Mensch mit Sympathie für iOS und MacOS. Nachdem ich mir die Canon R als neue Kamera gekauft habe, stellte ich schnell fest, dass das neue Canon-RAW-Format noch nicht in der freien Software angekommen ist.

Bisher bestand mein Workflow aus XnViewMP (zum Sichten und zur Umbenennung der Dateien, Darktable/GIMP zur Entwicklung und digiKam zur Verwaltung). Das konnte ich mit dem neuen RAW-Format von Canon leider alles knicken. Es musste ein neuer Workflow her. Zähneknirschend habe ich mich erst mal für Win10 als Plattform entschieden, allerdings mit der Maßgabe MacOS nicht aus den Augen zu verlieren (ein neues MacBook muss her). Der gesamte neue Workflow soll so eins zu eins auch auf MacOS lauffähig sein. Er besteht jetzt aus XnViewMP ;), Lightroom und Photoshop.

Win10 kann von Haus aus schon sehr viel Formate darstellen, leider aber nicht das CR3. Es gibt aber im Microsoft Store eine kostenlose Erweiterung, um auch CR3 Dateien z. B. im Explorer darzustellen.

Dies ist die RAW-Bilderweiterung. Einfach installieren und das CR3 Format kann von Win10 dargestellt werden.

Explorer CR3

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.